COVID 19 Ausfall Garantie

COVID 19 Ausfall GARANTIE

GELD-ZURÜCK-GARANTIE bei COVID-19 bedingter Absage! Bei allen Camps werden die erforderlichen COVID-19 Hygiene- & Sicherheitsmaßnahmen berücksichtigt!

Erweitertes Vienna Summer Camp Angebot 2021 zum 10-jährigen Jubiläum

Erweitertes Vienna Summer Camp Angebot 2021 zum 10-jährigen Jubiläum

Die privat organisierten Vienna Summer Camps feiern Geburtstag: Zum Zehnjährigen gibt es nicht nur mehr Camp-Standorte in ganz Wien, sondern vor allem ein groß ausgebautes Programm. Neben den beliebten Fußball- und Tenniscamps warten heuer die neuen Mountainbike-, E-Sports, Coding-, Koch- und Selbstverteidigungscamps auf die 6-16-jährigen Kinder und Jugendlichen. Die Anmeldungen laufen ab sofort via www.viennasummercamps.at. Termine: 05.07. bis 03.09.2021. Kosten: 200 bis 375 Euro pro Woche je nach Camp, inkludiert ist ein gesundes Mittagessen für die jungen Heldinnen und Helden.

 

In einer Zeit, die von eingeschränkten Sozialkontakten und Freizeitangeboten geprägt ist, brauchen Kinder Perspektiven: Die Veranstalter haben sich darum einmal mehr um ein abwechslungsreiches, hochwertiges Angebot für unbeschwerte Sommerferien bemüht. „Auf die Kids warten lustige, trainingsreiche Tage in Profi-Atmosphäre, mit bestens ausgebildeten Trainern im Team – darunter etwa den Fußball-Star Marcus Pürk, Ex-ÖFB Nationalteamspieler und Profi beim FK Austria Wien, SK Rapid Wien sowie TSV 1860 München“, so die Veranstalter. Bisher fanden die Camps in der Naturarena Hohe Warte statt. Heuer sind weitere tolle Locations in ganz Wien vorgesehen – als Highlight für die E-Sportler geht es etwa in die AREA52, die angesagteste Gaming Lounge Österreichs. Bei allen Camps greift wie auch bereits letztes Jahr ein durchdachtes Hygiene- und Sicherheitskonzept. Falls die Camps aufgrund der Covid-Richtlinien nicht stattfinden können, gibt es eine Geld-Zurück-Garantie für alle Buchungen, die über die Website www.viennasummercamps.at eingegangen sind.

 

Neue Camp-Angebote und Star-Trainer!

 

Spiel, Spaß und das Training der individuellen Fähigkeiten stehen im Vordergrund bei den Vienna Summer Camps. Die jungen Teilnehmer lernen im Koch-Camp Tipps und Tricks aus der Küche. Mit den coolen Trails und geschickten Rad-Techniken hat auch das Mountainbike-Camp einiges zu bieten. Grand Slam-Feeling spürt man am sonnigen Tennisplatz auf der Hohen Warte. Hervorragend ausgebildete Trainer bieten dort ein ausgeklügeltes Programm mit dem ovalen Schläger. Im Selbstverteidigungskurs vermitteln Peter Summer und Wolfgang Slanar, zwei ehemalige WEGA-Polizisten, realitätsbezogene Techniken für den Alltag. In die virtuelle FIFA21-Welt geht es für E-Sport-begeisterte Kinder, nützliche Fähigkeiten für die (Berufs-)Welt von morgen erlernen die Jüngsten im Coding-Camp. Bei allen digitalen Camps ist ein sportliches Nachmittagsprogramm an der frischen Luft geplant, so geht es für die E-Sportler und Coder etwa in die Natur rund um den Kahlenberg oder auf den Fußballplatz. Dort treffen sie auch auf den Fußballstar Marcus Pürk und seine Nachwuchskicker, die vom Dropkick bis zum Elfmeter alles aus der Profi-Trickkiste üben. Bei jeder Anmeldung gibt’s ein fesches Funktionsshirt und eine Trinkflasche von XXL Sports & Outdoor obendrauf.

 

Ausgefallene Locations für besondere Erlebnisse!

 

Das weitläufige Sportareal in der Naturarena Hohe Warte ist der Hotspot für die Fußball- und Tenniscamps. Weiter hinaus geht es für die flotten Mountainbiker, die auf dem Zweirad die Umgebung erkunden und dabei bis zum Kahlenberg, Leopoldsberg und Weidlingbach gelangen. Die Kids im Koch-Camp dürfen sich auf leckere Erlebnisse im Kochstudio „Die Pause“ in Wien Neubau freuen: Dort ist reichlich Platz, um gemeinsam mit den neuen Freundinnen und Freunden exotische Gewürze und Lebensmittel zu entdecken. Eine Location mit Wow-Effekt wartet auf die E-Sportler, die in der AREA52 zum Profi der Online-Trendsportart werden – so haben die Kids beim Abendessen spannende Geschichten rund um „FIFA 21“, „Minecraft“, „Clash Royale“ oder „Brawl Stars“ auf Lager. Die Talente-Schmiede für die Junior-Programmierer findet sich im eindrucksvollen Beethovensaal in 1190 Wien ein, wo die Experten der „Coding School Wörthersee“ am Werk sind. Hilfreiche Selbstverteidigungstechniken von ehemaligen WEGA-Polizisten lernen die Kinder in Klosterneuburg, ein Trainingsplatz im Freien steht zur Verfügung.

Vienna Summer Camps Partner